Wo gehen Menschen hin, die ein Social Business eröffnen möchten, oder sich im Kiez einfach informieren wollen, was es für Möglichkeiten gibt? In Wedding zum Beispiel fehlt so eine Anlaufstelle! Zumindest wenn man gern an einem kreativen und inspirierenden Ort mit Charme arbeitet.

Die Idee war geboren: Ein Baumhaus muss her!

Doch wer keine eigenen finanziellen Mittel hat, braucht in der Regel einen Businessplan, um auf Akquisetour gehen zu können und damit potentielle Geldgeber zu überzeugen. Die Betreiber des Berliner Baumhauses, Karen Wohlert und Scott Bolden, haben wir deshalb in unserem Inkubator in der .garage berlin (www.garageberlin.de) kennen und schätzen gelernt. Karen und Scott haben mit dem Team der .garage berlin einen Businessplan für ihre Geschäftsidee geschrieben und sind dabei durch sechs Monate intensiver Auseinandersetzung mit der Idee, den Zielkunden, dem Markt, der Finanzierung und dem Ertragsmodell durchlaufen.

Das Baumhaus sieht einen höchst inspirierender, kreativer und moderner Ort für Menschen vor, die die Welt verbessern wollen. Es soll ein lebendiges Labor werden, in dem Menschen bei der Entwicklung urbaner Kultur und nachhaltiger Ansätze Unterstützung erfahren. Hier finden die Besucher Gleichgesinnte, mit denen sie Erfahrungen, Wissen und Ideen austauschen können.

Als ich damals Thomas Mampel, dem Geschäftsführer der .garage berlin und der .andersBerater GbR, den Businessplan von Karen und Scott vorlegte, war er wie das garage-Team zuvor auch, absolut begeistert. Karen und Scott steckten grad in der Phase der Finanzbeschaffung und hofften auf die Zusage einer der Banken, bei denen sie sich für einen Kredit bemüht hatten. Thomas stieg mit in das Baumhausprojekt ein und unterstützt bei der Finanzierung. Gleichzeitig konnte Thomas mit persönlichen Kontakten wie zum Beispiel zu Architekten aushelfen, da die Abnahme der baulichen Maßnahmen anstand.

Nach zwei Jahren intensiven Einsatzes von Karen und Scott und endlosen Verhandlungen und Nachbesserungen gab es Anfang 2015 das langersehnte grüne Licht von den Banken. Der Umbau kann nun tatkräftig beginnen und deshalb sucht das Baumhausteam aktuell nach helfenden Händen: www.baumhausberlin.de/category/blog.

Die .andersBerater freuen sich das Projekt auch in Zukunft weiter mit Know-How und finanziellen Mitteln unterstützen zu können. Wir finden, das Baumhaus passt gut zu den .andersBerater und repräsentiert ausgezeichnet wofür wir stehen: Gutes Unternehmertum im Social Business.

Karen und Scott haben 2014 das Emergent Berlin Event organisiert und der Film veranschaulicht den Flair und die Stimmung, die Scott und Karen demnächst auch im Baumhaus hervorzaubern werden.

Autor
Dipl. Betriebswirt Sven Dönni,
 Businesscoach für strategische Positionierung, Unternehmensentwicklung, Kommunikation und Persönlichkeitsentwicklung. Geschäftsführer der .andersBerater GbR.